Frieden finden - Frieden leben

Was ist eigentlich Friedfertigkeit?

Friedfertigkeit – ein merkwürdiger Begriff, könntest du ihn in zwei Sätzen definieren?

Ist Friedfertigkeit nur eine schöne Theorie oder kann man sie tatsächlich leben?

Und bedeutet “friedfertig leben“ stets lächelnd durch die Gegend zu rennen, auch wenn du deinem Gegenüber gerade innerlich die Pest an den Hals wünschst?

mountain, people, hiking
"Kein Friede auf Erden ohne Menschen guten Willens."
Friedfertigkeit richtig leben und verstehen

Heißt friedfertig sein, alle Differenzen, Gegensätze und Streitigkeiten, die es unter Menschen gibt, einfach unter den Teppich zu kehren und stets lächelnd und sanftmütig allen die Hand zum Frieden zu reichen – selbst, wenn eigene überlebenswichtige Bedürfnisse dadurch nicht erfüllt werden können und eigene Gefühle tief verletzt werden?

Soll ich mich für den anderen opfern oder soll ich den anderen zur Befriedigung meiner Bedürfnisse opfern? Wo ist die Grenze, wo ist die Schnittmenge?

Friedfertigkeit ist die Fähigkeit statt Zerstörung und Krieg ein Miteinander zu erschaffen, in dem Menschen den Willen haben, einander anzuhören und miteinander zurechtzukommen.

Friedfertigkeit als Grundlage für Frieden

Friedfertigkeit will eine Grundlage schaffen, damit Frieden in unserer Welt Einzug halten kann. Friedfertigkeit bemüht sich wieder und wieder aufkommenden Hass, Wut und Trennung durch Streitigkeiten oder das Abwerten von anderen Menschen nicht einfach hinzunehmen sondern an dem Willen festzuhalten, sich mit dem anderen auseinanderzusetzen, um seine Beweggründe zu verstehen.

Der schmale Weg der Friedfertigkeit

Der schmale Weg der Friedfertigkeit beginnt bei mir selbst, indem ich mich zunächst so annehme, wie ich gerade bin, mit meinen Schwächen, meinen Fehlern und meiner Unfähigkeit in verschiedensten Bereichen und mich auf den Willen zur Veränderung meiner Fehler und Schwächen konzentriere.

Der Weg geht weiter – hin zum anderen, indem ich ihm in seiner Eigenart begegne, ohne ihn geringschätzig oder abwertend zu behandeln und ohne ihn als Mensch aus unserer Menschenfamilie auszugrenzen.

Wichtige Fähigkeiten zur Friedfertigkeit

Friedfertigkeit bemüht sich um jeden einzelnen, selbst wenn ich ihn nicht verstehen und seine vielleicht für mich befremdlichen Ansichten nicht teilen kann.

Friedfertigkeit entwickelt die Fähigkeit zu

  • Geduld, einander anhören und einander zuhören,
  • Respekt und aufeinander achten
  • Verständnis und den Willen zu verstehen
  • respektvollem, falls möglich sogar liebevollem Umgang miteinander
  • Unterbrechung von Streitigkeiten, um gegenseitige Zerstörung zu verhindern.

Friedfertigkeit bedeutet nicht, Konflikte unbearbeitet zu lassen, um eine scheinbare Harmonie nicht zu zerstören oder einen künstlichen Frieden herstellen zu wollen.

Was Friedfertigkeit NICHT ist…

Friedfertigkeit bedeutet auch nicht, eigene lebenswichtige Bedürfnisse nicht mehr zu äußern, aus Angst davor, mit dem anderen in eine Phase der Auseinandersetzung und Kompromissfindung gehen zu müssen.

Friedfertigkeit bedeutet ebenfalls nicht, tatenlos dabei zuzusehen, wie meine eigenen Gefühle wieder und wieder, durch Demütigungen und emotionale Grenzüberschreitungen verletzt werden. Und Friedfertigkeit bedeutet selbstverständlich auf keinen Fall, mich körperlich und seelisch von jemandem schädigen zu lassen.

Friedfertigkeit ist der Wunsch und die Absicht von unheilsamen Handlungen gegen mich und andere Abstand zu nehmen. Friedfertigkeit stellt sich wie eine Schranke vor eine mögliche Zerstörung meiner selbst oder meines Gegenübers.

Friedfertige Persönlichkeitsentwicklung

Kurse und Workshops

Persönlichkeitsentwicklung liegt voll im Trend. Sie suggeriert uns Glück und Erfolg, wenn wir fleißig an uns arbeiten und unsere Ziele verfolgen.

Doch was ist Glück? Ist Glück nicht auch immer ein wenig das Gefühl, dass man zufrieden auf etwas schaut, was man erreicht hat oder auf eine Situation, in der man sich gerade befindet?

In dem Wort Zufriedenheit steckt das Wort Frieden. Ist also Frieden nicht eigentlich die Grundlage und Grundvoraussetzung dafür, dass all unser Handeln und Wirken “glücklich und erfolgreich“ werden kann?

Deshalb habe ich ein neues Konzept von Persönlichkeitsentwicklung entworfen:

Friedfertige Persönlichkeitsentwicklung

Das Ziel ist nicht höher, schneller, besser, weiter und Kampf gegen sich selbst und andere, sondern das Beschreiten eines Weges hin zu mehr innerem und äußerem Frieden.

Interessierst du dich dafür, wie ein solcher Weg aussieht, dann schau dir unsere Kurse und Workshops an.

meditation, calm, above the city
"Wenn es dich deinen inneren Frieden kostet, ist es zu teuer."

Begleitung für Einzelpersonen, Paare und Gruppen

Verspürst du den Wunsch in dir friedfertig zu leben, weil du erkennst, dass Streit, Stress, Aggression und ständig kreisende Unzufriedenheit dein Leben und deine Beziehungen vergiften?

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie du Friedfertigkeit im Alltag oder sogar im Job praktizieren kannst?

Möchtest du vielleicht sogar andere lehren, wie sie friedfertiger denken und handeln können?

Dann kann eine Begleitung dir dabei helfen, dich Schritt für Schritt deinem Ziel zu nähern.

"Im Frieden leben, erfordert nicht große Worte, sondern viele kleine Schritte."

Ich bin Tanja ...

Möchtest du wissen, wer ich eigentlich bin, warum ich für das Thema Friedfertigkeit brenne und woher ich meine Kenntnisse habe?

“Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“

Mission

Menschen berühren…

  • mit Momenten des Friedens
  • mit Erkenntnissen zu Frieden

Menschen trainieren…

  • in der Fähigkeit Frieden zu suchen, zu finden und zu leben

Team

UnterstützerInnen des Projekts
Wir sind eine wachsende Anzahl von Menschen, die das Projekt „Friedfertig leben“ unterstützen.
 
Hier die Stimmen einiger Künstler, die regelmäßig mit und für „Friedfertig leben“ arbeiten.
“Wer Frieden will, muss Brücken bauen können.“